Thomas Freitag

Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall

KulturBüroOWL und Kultur Räume Gütersloh

Der Kabarett-Altmeister Thomas Freitag steht für bitterböse Auseinandersetzungen mit dem politischen Alltagswahnsinn, großes schauspielerisches Können und eine unbestechliche Haltung. Er wirft in seinem neuen Programm einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa... oder das, was davon noch übrig ist. Er schlüpft dazu in die Rolle des EU-Bürokraten Peter Rübenbauer, der für die Entwicklung aller europäischen Kreisverkehre zuständig ist ... bis der „worst case“ geschieht: Rübenbauer verunglückt in einem Kreisverkehr und findet sich nun auf der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Himmel und Hölle, zwischen dem ewigen Licht und einer EU-Energiesparlampe wieder. Und er stellt sich hier die großen Fragen. Ein himmlischer Abend für Europäer, die glauben, dass Europa vielleicht doch noch mehr ist als Song-Contest und Champions League. Ein himmlischer Abend für skeptische Europäer.

Präsentiert von:

Theaterkasse