Der standhafte Zinnsoldat

Meininger Theater – Südthüringisches Staatstheater

Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

Wie so viele Märchen von Hans Christian Andersen ist auch der „Standhafte Zinnsoldat" ein Märchen über einen Außenseiter. Das Zinn eines Löffels hat beim Gießen nur für 24 gleiche Kameraden gereicht – dem 25. fehlt ein Bein. Obwohl er genauso standhaft auf einem Bein stehen kann wie die anderen auf zwei Beinen, ist ihm aufgrund seiner scheinbaren Unperfektheit ein besonderer Lebensweg bestimmt. Aber er ist genauso mutig wie die anderen und verliebt sich in die Tänzerin, die genau wie er auch nur auf einem Bein steht. In dieser besonderen Inszenierung des Meininger Theaters ist das Publikum wortwörtlich mitten in der Geschichte. Die Produktion wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet und zu internationalen Festivals eingeladen.