Zucchini Sistaz

Jule Balandat (Kontrabass), Sinje „Schnittchen“ Schnittker (Trompete, Posaune & Klimbim), Tina La Werzinger (Gitarre, Ukulele)

Falsche Wimpern – Echte Musik! Swing. Entertainment. Gesamtkunstwerk

Die „Zucchini Sistaz“ begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er bis 50er Jahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die „Zucchini Sistaz“ kein musikalisches Museum, sondern  servieren saftigen Swing. Ohne mit der künstlichen Wimper zu zucken, werden Big-Band-Klassiker zu halsbrecherischen Minimal-Interpretationen erklärt, das nicht vorhandene Schlagwerk vom Publikum ersetzt und das Konzert mit größter Huldigung der sogenannten Situationskomik gekrönt.

Theaterkasse