Steppe Sons

Tokhtar Nurmoldayev (Solo-Gesang, Sybyzgi, Shan Kobyz), Erzhigit Aliyev (Zhetigen, Basdombyra, Gesang), Nurlykhan Rakhymzhan (Kobyz, Kykobyz, Narkobyz, Gesang), Akezhan Taubaldy (Dangrya, Dauylpaz, Shyndauyl, Kepshik, Gesang), Muratbek Ramankulov (Dombyra, Sherter, Shilkildek, Ush IshektiI Dombyra, Gesang)

Ethno-Jazz & Blues aus der Steppe | Kasachstan

Die Mitglieder der „Steppe Sons“ sind Gewinner vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe, Studenten des kasachischen Nationalen Konservatoriums und der kasachischen Nationalen Akademie der Künste. Sie alle sind Multi-Instrumentalisten, die mehr als 30 kasachische Volksmusikinstrumente spielen. In ihren Kompositionen verwenden sie keine zusätzlichen elektronischen Klänge, sondern verlassen sich vollständig auf die akustischen, traditionellen Instrumente und Stimmen. Die hochprofessionellen, talentierten jungen Künstler schaffen Klangbilder, in denen Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen. Sie spüren dem Geist der Nomaden nach und öffnen kasachische Volksmelodien für improvisierte Musik und subtilen Jazz.

Mit Unterstützung von