Grand Hotel Grimm – die Berliner Stadtmusikanten 5

abgesagt, stattdessen als Stream verfügbar

Figurentheater

Theater Zitadelle, Berlin

Regie: Pierre Schäfer, Spiel: Regina Wagner, Daniel Wagner, Ausstattung: Ralf Wagner, Figuren: Mechtild Nienaber, Kostüme: Ira Hausmann

"irgendwas zwischen Film, Livestream und Mitschnitt"

Frau Kuh, Herr Wolf, Frau Katz und Herr Spatz haben ein Hotel aufgemacht, um ihrem Lebensabend einen Sinn zu geben: das Grand Hotel Grimm. Die Lebensgeister der älteren Herrschaften werden allerdings durch unvorhergesehene Ereignisse auf Trab gehalten. Illustre Wesen aus der grimmschen Märchenwelt checken ein und es entwickelt sich ein Geschehen aus anrührenden Lebensbekenntnissen und tierischem Spaß.

Auf vielfachen Publikumswunsch ist das Theater Zitadelle erneut in Gütersloh zu sehen.

„Dass es Daniel Wagners rechte und linke Hand sind, die Katze und Wolf führen, während seine Mutter Regina Frau Kuh und Herrn Spatz gibt, man vergisst es, man sieht es nicht mehr.“ rbb

„Das schräge Märchen erzählt so lustig und liebevoll vom Leben, Sterben und Abschiednehmen, dass einem das Herz am Ende ein wenig weicher wird.“ rbb

 

 

Der Stream ist kostenlos. Um die Gastspiele des Theaters Zitadelle zu unterstützen, kann an den Förderverein Theater in Gütersloh e. V. gespendet werden (Betreff: „Theater Zitadelle“).

Volksbank Gütersloh
IBAN DE58 4786 0125 0000 4001 00
BIC GENODEM1GTL

Sparkasse Gütersloh
IBAN DE86 4785 0065 0000 0614 40
BIC:WELADED1GT