Quartetoukan

Miriam Toukan (Gesang), Idan Toledan (Komponist, Gitarre, Oud, Akkordeon), Noa Vax (Perkussion), Racheli Galay (Violoncello)

Arabo-jüdische Begegnungen | Israel

"Quartetoukan“ ist ein spannendes musikalisches Projekt, das Kulturen und Menschen durch Lieder und Melodien zusammenbringt. Ihre Konzerte verbinden Ost und West und ermöglichen eine seltene Begegnung zwischen Flamenco, Klezmer und arabischer Volksmusik ebenso wie Stücken von Fairouz, Bialik und Leah Goldberg, deren neue Arrangements speziell für „ Quartetoukan“ geschrieben wurden. Das Projekt entstand aus der Zusammen arbeit von vier Musikern verschiedener Kulturen, die sich zusammengefunden haben, um den Hörern eine Art musikalischer Reise zu ermöglichen, die die multi kulturelle israelische Gesellschaft von heute widerspiegelt. In dieser Reise wird der kulturelle Reichtum hörbar – eine Grundlage für respektvolles gegen seitiges Zuhören, für den Dialog und für menschliche Harmonie.

Theaterkasse