Winds of Aral Sea

Baqsi Gulistan Temirkhanova ( Dutar, Gesang) Jirov Salamat Ayapov (Qobiz, Gesang), Azat Pirnazarov (Ghijak, Gesang)

Epengesang aus Karakalpakistan | Zentralasien

Bakhshi Sänger sind berühmt für eine einzigartige Epentradition, die bis ins 13. Jahrhundert zurückgeht. Ihre Heimat ist die uralte Kulturregion Karakalpakistans um den Aralsee in Zentralasien. Die Musiker des Trios stammen aus Nukus, der Hauptstadt der Autonomen Republik Karakalpakistan. Ihr Gesang ist stark geprägt von der Unterton- und Oberton-Technik. Sie treten hauptsächlich solistisch auf und begleiten sich selbst auf einem Instrument, um die alten Epen musikalisch zu erzählen, die sich über Generationen von Meister zu Schüler tradiert haben.

Die beiden Solisten kombinieren die alten vokalen und instrumentalen Formen in ihrem persönlichen zeitgenössischen Stil und werden dabei von einem erfahrenen Begleitmusiker unterstützt.

Mit Unterstützung von